Wir sind für Sie da. COVID- 19. Erfahren Sie mehr

Nikon Metrology NV | Europe
Standort ändern
Willkommen bei Nikon Metrology, bitte wählen Sie Ihre bevorzugte Region und Sprache aus.
 
 
 
Informationsanfrage
 

AUTOMATISCHE LEISTUNGSPRÜFUNG VON RÖNTGENDETEKTOREN

30-11-2020

Nikon Metrologys neues Detektor-Evaluierungspaket nach ASTM E2737 bietet auf einzigartige Weise eine automatisierte Analyse von Bilddaten mit Leistungstrend-Analyse

Die Sicherheitsstandards in der gesamten Fertigung werden immer strenger, insbesondere in der Luft- und Raumfahrt- und der Automobilindustrie. Von Unternehmen, die Röntgen-CT (Computertomografie) zur zerstörungsfreien Prüfung sicherheitskritischer Komponenten in diesen und anderen Bereichen einsetzen, wird zunehmend verlangt, die Richtigkeit ihrer Prüfergebnisse nachzuweisen oder sie tun dies auf eigenen Wunsch.

Der Zustand des digitalen Röntgendetektors hat einen erheblichen Einfluss auf die Effizienz und Genauigkeit, mit der Merkmale aufgedeckt und gemessen werden. Es ist daher wichtig, seine Leistung im Zeitverlauf bewerten und nachverfolgen zu können. Um Betreibern der Röntgen-CT-Systeme von Nikon Metrology bei der Prozessprüfung ihrer Detektorleistung während des Betriebs zu helfen, hat das Unternehmen ein neues Überwachungskit eingeführt. Es ist einfach aufgebaut und bietet marktführende Funktionen gemäß dem weltweit anerkannten Standard ASTM E2737.

Das neue ASTM E2737 Detektor-Evaluierungspaket kann in der gesamten Auswahl der Nikon Metrology Röntgen- und CT-Systeme für Prüf, Mess- und großvolumige Anwendungen eingesetzt werden. Alle Röntgenquellen des Herstellers werden unterstützt, einschließlich der Rotations-Target-Technologie und der weltweit einzigartigen 450-kV-Mikrofokusröntgenröhre, zusätzlich zu der gesamten Palette an branchenführenden Detektoren.

Das Paket umfasst einen vorkalibrierten Testkeil, den sogenannten „5-Groove-Wedge-Phantom“, sowie einfach zu installierende, anpassbare Halterungen mit Schnellwechseladaptern, die es dem Bediener ermöglichen, das Phantom in der richtigen Position zu sichern.

Eine spezielle Software führt alle erforderlichen Funktionen aus, einschließlich der Bewegung des Normals, Bilderfassung und Datenanalyse. Ein detaillierter Bericht wird automatisch und schnell erstellt. Der optimierte Arbeitsablauf entlastet den Bediener von manuellen Eingriffen und vereinfacht die Prozedur so weit, dass sie auch von einem unerfahrenen Bediener ausgeführt werden kann.

Daten werden zu neun Leistungsmerkmalen eines Detektors ermittelt: räumliche Auflösung, Kontrastempfindlichkeit, Materialdicke, Signal-Rausch-Verhältnis, Signalpegel, Einbrenneffekt, Bildverzögerung, Offsetwert und Pixelfehler-Verteilung.

Die langfristige Leistung und Stabilität des Detektors kann über seine gesamte Lebensdauer hinweg verfolgt und seine Übereinstimmung mit benutzerdefinierten Ausgangsdaten, anpassbaren Grenzwerten und Warnlimits verglichen werden. Die Ergebnisse aller neun ASTM E2737-Tests werden bei jeder Durchführung einer Messreihe gespeichert und sind somit jederzeit abrufbar. Die grafische und tabellarische Darstellung der Ergebnisse sorgt für eine verständliche Aufbereitung.

Der automatisierte Arbeitsablauf von der Bilderfassung bis zur Erstellung des abschließenden Berichts sowie die leistungsstarken Trendanalysefunktionen machen das Nikon Metrology ASTM E2737 einzigartig.

Von der Möglichkeit, die Detektorleistung im Zeitverlauf nach internationalen Standards und auf einfache Weise verfolgen zu können, profitieren besonders jene Unternehmen, die sich im Rahmen ihrer Industrie 4.0-Initiativen auf die Computertomografie verlassen, um die Qualität ihrer Produkte zu kontrollieren und ihre Produktionsprozesse zu optimieren.

 

Nikon Metrology ASTM E2737 Detector Evaluation Package

Eine Leichtmetallvariante des ASTM E2737 Detektor-Evaluierungspakets, das in einem der Nikon Metrology Röntgen-CT-Systeme zum Einsatz kommt. Hier wurde der Phantom-Testkeil von seiner üblichen Position am Manipulator so versetzt, dass er sich neben dem digitalen Detektor befindet, wo einer der neun Tests, die Prüfung des „Einbrenneffekts“, durchgeführt, wird.

 

ASTM E2737 test results

Die Ergebnisse aller neun ASTM E2737-Tests werden bei jeder Durchführung einer Messreihe gespeichert und sind somit jederzeit abrufbar. Die grafische und tabellarische Darstellung der Ergebnisse sorgt für eine verständliche Aufbereitung.