Nikon Metrology NV | Europe
Standort ändern
Willkommen bei Nikon Metrology, bitte wählen Sie Ihre bevorzugte Region und Sprache aus.
 
 
 
Informationsanfrage
 
 

XT V 160  Ein Röntgeninspektionssystem der Premiumklasse

nikon metrology xray ct computed electronic inspection XTV160Das XT V 160 wurde speziell für den Einsatz in Fertigungsstraßen und Fehleranalyselaboren entwickelt. Um die Leistung des Systems optimal für Ihren Bedarf zu konfigurieren, kann es mit verschiedensten hochwertigen Komponenten ausgestattet werden. Sowohl die manuelle Echtzeitprüfung als auch ein vollautomatisierter Prüfprozess, der maximale Produktivität erzielt, sind möglich.

Vorteile

  • Führende Technologie der Mikrofokusröhre (Eigenentwicklung aus dem Hause Nikon Metrology)
  • Schnelle automatisierte Bauteilprüfung durch benutzerdefinierbare Makros
  • Echtzeit-Röntgenbildwiedergabe durch intuitive Joystick-Navigation
  • Display mit 4K Ultra-HD-Auflösung für die kombinierte Messung und Echtzeit-Analyse
  • Geringe Betriebs- und Wartungskosten dank Open-Tube-Technologie
  • Sicherheit als Konstruktionsmerkmal
  • Vorbereitet für CT und X.Tract (Schichtbildverfahren)
 
Vorteile und Merkmale
 

nikon metrology xray ct computed electronic inspection XTV160 nanotech160 kV-NanoTech-Röntgenröhre mit Brennfleckgröße im Submikrometerbereich (Eigenentwicklung aus dem Hause Nikon Metrology)

Die streng kontrollierte Nanofokus-Röntgenröhre und die neueste digitale Kameratechnik des XT V 160 Systems liefern selbst bei kritischen Prüfobjekten brillante Bilder von Merkmalen im Mikrometerbereich. Das neueste PC-gesteuerte elektromagnetische Objektiv sorgt für eine dauerhafte Fokussierung des Bilds unter allen kV-Bedingungen und vermeidet die Überhitzung des Targets bei hohen Stromstärken.


nikon metrology xray ct computed electronic inspection XTV130C XTV160 parallel tracking of bga analysisEchte Parallelnachführung für perfekten Durchblick bei der BGA-Analyse

Für eine optimale, ungehinderte Ansicht bei der BGA-Prüfung bedarf es einer Kombination aus Neigungs- und Drehwinkeln. Der nächste Schritt besteht darin, die Reihen der Kugelgitteranordnung nach Fehlern abzuscannen. Bei Standardmanipulatoren müssen dazu 3 Achsen gleichzeitig bewegt werden – was dem Bediener ziemliches Geschick abverlangt.

Die Nikon-Funktion der parallelen Nachführung sorgt dafür, dass die X- und Y-Achsen konstant parallel zum BGA verfahren werden. Bei Scannen der Reihen muss daher nur eine Achse – X oder Y – bedient werden. Diese Funktion wurde im Rahmen des Konzepts der erweiterten Systemkontrolle entwickelt.

 


Echte konzentrische Bildgebung

Der Bediener wählt den für ihn interessanten Bereich (ROI) für eine Prüfung aus und positioniert diesen in der Mitte des Bildschirms. Bei allen Kombinationen von Ansichten –Drehungen, Neigungen und Vergrößerungen – befindet sich der ROI stets in der Mitte des Sichtfelds.

Diese konzentrische Bildgebungsfunktion erstreckt sich über den gesamten Scanbereich des Manipulators. Der ROI bleibt auf der festgelegten Position, ganz gleich, welche Position das Prüfobjekt auf der Manipulatortisch hat – eine ideale Lösung, um einzel- oder doppelschichtige Anordnungen und komplexe Gehäuseformen aus jeder Perspektive zu prüfen.

 


nikon metrology xray ct computed electronic inspection XTV160 superior image resolutionDie hervorragende Bildauflösung und Vergrößerung macht alle Mängel sichtbar

Das Transmissionstarget wurde speziell für die XT V160 Röntgenröhre konstruiert und verfügt über ein extrem dünnes Output-Fenster. Es ermöglicht eine sichere Positionierung der Prüfobjekte im 250 Mikrometerbereich des Brennflecks und eine bis zu 36 000-fache Systemvergrößerung. Die patentierte X-Tek Xi „Open-Tube“-Röntgenröhre ist kleiner als herkömmliche Konstruktionen. Sie ermöglicht die Erstellung von Röntgenbildern zur einfachen Betrachtung kleinster Details von Objekten mit hoher Materialstärke und -dichte. Diese Röntgenröhre der oberen Energieklasse mit abnehmbarer Vakuumeinheit ermöglicht die Betrachtung in extremen Neigungswinkeln durch Lötverbindungen und Rippen hindurch, ohne jemals Energieverluste zu erleiden.


Modernste bedienerfreundliche Oberfläche

XT V 160 ist die modernste Software für die Bildgebung und -analyse integriert, die auf einer Hardware der neuesten Generation ausgeführt wird. Die daraus resultierenden Daten können in jeder COM-konformen Software, wie z. B. Word, Excel, Access, sowie in SPC-Systemen gespeichert oder dahin exportiert werden. Die für die Bildverarbeitung eingesetzte Hardware und Software werden im eigenen Hause überwacht, sodass sämtliche technischen Weiterentwicklungen ohne Verzögerung an den Kunden weitergegeben werden können.

Inspect-X beinhaltet spezielle Funktionen für die Prüfung von Lunkern in Hableitergehäusen, Drahtbonden und BGA-Solder Bumps (dreidimensionale Kontaktstellen). Außerdem kommt Microsoft VBA als Skripting-/Makro-Sprache zur Anwendung, die eine schnelle Anpassung der Software an kundenspezifische Prüfanforderungen erlaubt.

 


nikon metrology xray ct computed electronic inspection XTV130C XTV160 low costGeringe Betriebs- und Wartungskosten dank Open-Tube-Technologie

Dank der offenen Konstruktion der Nikon Röntgenröhre ist das System – bei nach wie vor überragender Qualität und Leistung – kompakter, leichter und wirtschaftlicher geworden. Durch die Einführung eines patentierten wartungsfreien Hochspannungsgenerators haben sich die Kosten für die vorbeugende Wartung deutlich reduziert. Dies bedeutet langfristig eine deutlich höhere Wirtschaftlichkeit als bei jedem anderen vergleichbaren System.

Mit einer Aufstellfläche von nur zwei Quadratmetern bietet das XT V 160 für ein Einzelsystem einen beachtlichen Aufnahmebereich von 406 x 406 mm

 


Bedienkomfort dank optimaler Ergonomie

Das XT V 160 wurde unter dem Aspekt der Bedienerfreundlichkeit konstruiert, ohne Abstriche beim Leistungsvermögen zu machen. Ein vollständig verstellbarer Konsolenarm stellt sicher, dass sich alle Bedienelemente des Systems in Reichweite des stehenden oder sitzenden Bedieners befinden – unabhängig von dessen Größe.

Die Oberfläche der Bildschirmsteuerung ist logisch angeordnet und alle häufig genutzten Funktionen sind mit einem Klick erreichbar. Gleichzeitig reagieren sowohl der Objektmanipulator als auch das Röntgenbild direkt und logisch auf jede Bewegung des Präzisionsjoysticks. Die Systembedienung ist intuitiv erlernbar, sodass Bediener schon in sehr kurzer Zeit mit dem System umgehen können und der Schulungsaufwand deutlich reduziert wird.

 


Vorbereitet für CT-Anwendungen (wahlweise)

Das XT V 160 ist für den Einsatz als CT-System vorbereitet. Auf diese Weise können dreidimensionale Bilder rekonstruiert werden, um sogar noch tiefere Einblicke in Komponenten und Unterbaugruppen zu gewinnen.

nikon metrology xray ct computed electronic inspection XTV130C XTV160 bga voidsnikon metrology xray ct computed electronic inspection XTV130C XTV160 bond wiresnikon metrology xray ct computed electronic inspection XTV130C XTV160 electronics1nikon metrology xray ct computed electronic inspection XTV130C XTV160 electronics2

 
Technische Daten
Max. Betriebswert (kV) 160 kV
Max. Betriebswert Elektronenstrahl 20 W (radiography), 10 W (CT)1
Röntgenquelle Offene Transmissionstarget-Rohre
Brennfleckgröße1,2 1 µm
Defekterkennung 500 nm
Geometrische Vergrößerung 2.5x -1034x
System Vergrößerung Up to 36.000x
Bildgebung (Optional) Varex 1515DX (1,3 Megapixel, 16 Bit) Flachdetektor
Varex 2520 (2,85 Megapixel, 14 Bit) Flachdetektor
Varex 1512 (2,85 Mpixel, 14 Bit) Flachdetektor
Manipulator 5-Achsen (X, Y, Z, T, R)
Rotationsachse Inkl.
Neigung 0 - 72 Grad
Messbereich Absolut max. im Single Map 406x406 mm
Absolut max 711x762 mm
Max. Probengewicht 5 kg
Bildschirme Single 4k IPS (3840x2160 Pixel)
Abmessungen (LxBxH) 1200 x 1786 x 1916 mm
Gewicht 2.100 kg
Ortsdosisleistung <1μ Sv/h an der Gehäuseoberfläche
Software Inspect-X Steuerungs- und Auswertesoftware
Moglichkeit zur Automatisierung Inkl.
Computed Tomography Optional
Anwendungsbereiche Echtzeit-Prufung und automatisierte Kontrolle von Elektronikkomponenten
(BGA, μBGA, Flip-Chips und bestuckte Leiterplatten) 

1
bei 80 kV, 80 μA
2 unter 2 W
 
Prospekte
Overview brochure
Overview brochure

en fr de

XT V Series
XT V Series
 
Anwender- berichte
Insight into the Inside - X-ray inspection of solder quality
Insight into the Inside - X-ray inspection of solder quality

IXYS UK Westcode, part of the global power semiconductor manufacturer, IXYS Corporation, is investing in its Chippenham, UK factory to manufacture a new range of power semiconductor devices, which will be marketed alongside the company's long established Press-Pack Capsules. Nikon Metrology was chosen to supply the all-important X-ray equipment for checking the quality of the reflow soldering process during production.

en de

 
Revolutionizing defect analysis for electronic components
Revolutionizing defect analysis for electronic components

Saline Lectronics, USA is an electronics contract manufacturer, offering to solve the most complex technical challenges with its impeccable quality standards. Up to date with the latest technological advancements and using the latest manufacturing equipment, Lectronics invests in the Nikon XT V 160.

en fr

 
Printed circuit board manufacturer embraces X-ray inspection for QA of next-generation devices
Printed circuit board manufacturer embraces X-ray inspection for QA of next-generation devices

Nikon Metrology X-ray machine cuts the price of placing BGA devices by 70 per cent.

en

 
In-process x-ray inspection improves quality control of circuit boards
In-process x-ray inspection improves quality control of circuit boards

ESCATEC has deployed an X-ray inspection machine that sits alongside two lines producing PCB assemblies. The XT V 160 machine is used for real-time, in-process quality control and detects defects, reduces lead-times and optimizes costs.

en de

 
Philips Lighting pushes innovation using X-ray and CT
Philips Lighting pushes innovation using X-ray and CT

Philips Lighting, Belgium, recently took delivery of a XT V system for X-ray and computer tomography (CT) inspection. Engineers investigate electrodes and parts of high-intensity discharge (HID) lamp prototypes, to push the boundaries of lamp performance, lifespan and ecological material usage.

en

 
X-ray irons out electronic flaws at Process Sciences Inc.
X-ray irons out electronic flaws at Process Sciences Inc.

Process Sciences Inc. (PSI) runs Nikon Metrology X-ray inspection to trace connectivity issues in electronic circuitry that otherwise remain hidden for the eye. Using intuitive real-time X-ray imaging, PSI collaborates with OEMs and contract assemblers nationwide to reveal and resolve weak points in their PCB manufacturing processes.

en

 
X-ray further increases product quality at Mentzer Electronics
X-ray further increases product quality at Mentzer Electronics

Quality control at Mentzer Electronics in Burlingame, California, includes tracing electronics assembly issues using an XT V inspection system. This system allows quality engineers to navigate through the internal structure of assembled PCBs.

en

 
 
Industrielle Anwendungen
 

Prospekte

Overview brochure
Overview brochure

en fr de

XT V Series
XT V Series

Anwender- berichte

Insight into the Inside - X-ray inspection of solder quality
Insight into the Inside - X-ray inspection of solder quality

en de

Revolutionizing defect analysis for electronic components
Revolutionizing defect analysis for electronic components

en fr

Printed circuit board manufacturer embraces X-ray inspection for QA of next-generation devices
Printed circuit board manufacturer embraces X-ray inspection for QA of next-generation devices

en

In-process x-ray inspection improves quality control of circuit boards
In-process x-ray inspection improves quality control of circuit boards

en de

Philips Lighting pushes innovation using X-ray and CT
Philips Lighting pushes innovation using X-ray and CT

en

X-ray irons out electronic flaws at Process Sciences Inc.
X-ray irons out electronic flaws at Process Sciences Inc.

en

X-ray further increases product quality at Mentzer Electronics
X-ray further increases product quality at Mentzer Electronics

en