Wir sind für Sie da. COVID- 19. Erfahren Sie mehr

Nikon Metrology NV | Europe
Standort ändern
Willkommen bei Nikon Metrology, bitte wählen Sie Ihre bevorzugte Region und Sprache aus.
 
 
 
Informationsanfrage
 
 

XT H 225 Universelles Röntgen- und CT-Prüfsystem

nikon metrology xray ct computed tomography XTH225Das flexible Prüfsystem XT H 225 bietet eine leistungsstarke Mikrofokusröntgenröhre, ein großes Prüfvolumen, eine hohe Bildauflösung und Vorbereitung für die ultraschnelle CT-Rekonstruktion. Es deckt ein breites Spektrum an Anwendungen ab, einschließlich der Prüfung von kleinen Gussteilen, Kunststoffteilen und komplexen Mechanismen sowie Materialforschung und Prüfobjekte aus der Natur..

Vorteile

  • Im eigenen Hause entwickelte 225kV-Mikrofokusröntgenröhre mit 3 µm Brennfleckgröße
  • Einfache Bedienung und wirtschaftlicher Betrieb
  • Verblüffende Bilder liefern tiefe Einblicke
  • Leistungsstarke Bilderfassung und Datenverarbeitung
  • Schnelle Automatisierung der Prüffunktionen
  • Sicherheit an erster Stelle

Anwendungen

  • Fehlersuche und Fehleranalyse
  • Montageprüfung komplexer Mechanismen
  • Dimensionale Messung innen liegender Komponenten
  • Teil-gegen-CAD-Vergleich
  • Erweiterte Materialforschung
  • Analyse biologischer Strukturen
  • Digitale Archivierung von Modellen
 
Vorteile und Merkmale
 

nikon metrology xray ct computed tomography XTH225ST superior accuracyÜberragende Genauigkeit und Leistungsfähigkeit durch im eigenen Hause entwickelte 225kV Mikrofokusröntgenröhre

Die standardmäßige Mikrofokusröntgenröhre verfügt über ein Reflexionstarget, das eine Brennfleckgröße von 3 µm bietet. Mit dem optionalen Transmissionstarget lässt sich eine sogar noch kleinere Brennfleckgröße und stärkere Vergrößerung erzielen. Unabhängig von der Auswahl des Targets kommt im XT H 225 System eine offene Mikrofokusröntgenröhre zum Einsatz, die besonders wirtschaftlich im Betrieb ist.


Verblüffende Bilder interner Strukturen

Eine kleine Brennfleckgröße und ein hochauflösender Flachdetektor sorgen für unvorstellbar scharfe Bilder.  Stimmen Sie die Auflösung auf Ihren Bedarf ab: das vollständige Objekt in grober Auflösung, das zu überprüfende Merkmal in hoher Auflösung.

nikon metrology xray ct computed tomography XTH225ST materials


nikon metrology xray ct computed tomography XTH225ST high performance processingDatenverarbeitung auf höchstem Niveau

Herzstück der leistungsstarken Datenverarbeitung ist das XT Softwarepaket, das auf der bewährten Erfolgsbilanz von Nikon Metrology aufbaut. Die Software optimiert den Messdurchsatz für Prüfobjekte und vereinfacht den Betrieb. Bediener können bereits nach einer kurzen Einarbeitungszeit mit dem System arbeiten. Die XT Software ermöglicht darüber hinaus die schnellste Rekonstruktion von CT-Daten, die derzeit auf nur einem PC möglich ist. Der PC besteht aus Standardkomponenten und ist daher wartungsfreundlich. Außerdem kann der Messdurchsatz für Prüfobjekte durch den Einsatz weiterer PCs gesteigert werden. Das komplette System ist zudem für marktführende CT Visualisierungs- und Datenverarbeitungsprogramme, wie beispielsweise VolumeGraphics, vorbereitet. 


nikon metrology xray ct computed tomography XTH225ST easy operationEinfache Bedienung und Automatisierung

Bediener sind bereits nach wenigen Einarbeitungstagen mit dem System vertraut. Ein CT-Assistent führt den Bediener durch alle Schritte der Datenerfassung.

Der Messablauf kann durch benutzerdefinierbare Makros automatisiert werden und die enge Integration mit Anwendungen zur Nachbearbeitung nach Industriestandard verkürzt den Entscheidungsprozess. 

 


Sicherheit an erster Stelle

Vollschutzkabine – entspricht den Strahlenschutzstandards CE und DIN 54113 – das Tragen von Schutzkleidung oder Strahlungsplaketten erübrigt sich. Kontinuierliche Failsafe-Überwachung während des Systembetriebs. Der externe Strahlenschutz ist besser als 1 µSv/h und doppelte Failsafe-Schalter/Relais gewährleisten einen sicheren Betrieb.


Geringe Betriebskosten

Die offene Röntgenröhre ermöglicht die vor-Ort-Wartung interner Komponenten im Rohr. Drei integrierte Räder ermöglichen die einfache Manövrierbarkeit durch doppelflügelige Türen. Das XT H 225 kann ohne besondere Verstärkung des Fußbodens installiert werden.


Konfigurieren Sie das System ganz nach Ihrem Bedarf

Manche Anwendungen erfordern detailliertere Bilder oder eine höhere Genauigkeit. Das XT H 225 kann mit verschiedenen Flachdetektoren (Varian, Perkin Elmer) oder Röhrenkomponenten (Reflexions-/Transmissionstarget) konfiguriert werden, sodass Sie das ideale System für Ihre Anforderungen erhalten.

Das XT H 225ST System stellt eine erweiterte Version dar, die größere Prüfobjekte mit einem Gewicht von max. 50 kg und einem Durchmesser von rund 50 cm aufnehmen kann.

 
Technische Daten
Mikrofokus Röntgenquelle     Max. kVMax. AnschlussleistungBrennfleckgrößeXT H 160 XT H 225
160 kV Reflexionstarget 160 kV 225 W 3 µm bis 7 W 225 µm bei  225 W  alternative configuration  
180 kV Transmissiontarget 180 kV 20 W 1 µm bis 3 W  20 µm bei 20 W     alternative configuration
225 kV Reflexionstarget 225 kV 225 W 3 µm bis 7 W 225 µm bei 225 W    basic configuration

 

Detektoren                # BitsAktive PixelPixel GrößeMax. Bildfrequenz
bei 1x1 Binning
Max.
Bildfrequenz
bei 2x2 Binning
XT H 160XT H 225
Varian 1313Dx 16-bit 1000 x 1000 127 µm 30 fps 60 fps  alternative configuration   
Varian 2520Dx 16-bit 1900 x 1500 127 µm 12.5 fps 30 fps alternative configuration  alternative configuration 
Varex 4343 16-bit 2880 x 2880 150 µm 15 fps  30 fps    alternative configuration
Perkin Elmer 0820 16-bit 1000 x 1000 200 µm 7.5 fps  15 fps   alternative configuration  alternative configuration 

 
 basic configuration:  Grundlagenkonfiguration
 alternative configuration :  Alternativkonfiguration

Manipulator             XT H 160/ XT H 225
# Achsen 5

Achsenverfahrweg

(X) 185 mm
(Y) 250 mm
(Z) 625 mm
(Tilt) +/- 30
(Rotate) n*360°
Max. Probengewicht 15 kg

 

Generelle Informationen             
Kabinenabmessungen (LxTxH) 1.830 mm x 875 mm x 1.987 mm
Gewicht 2.400 kg
Sicherheitshinweis Sämtliche Nikon Metrology Röntgensysteme werden gemäß IRR99 hergestellt
Steuerung Sämtliche Nikon Metrology Röntgensysteme werden von der im Hause Nikon Metrology entwickelten Software Inspect-X gesteuert. 
 
Prospekte
Overview brochure
Overview brochure

en fr de

XT H Series
XT H Series

en de es

 
Anwender- berichte
Driving breakthroughs in Mexican manufacturing with micro CT
Driving breakthroughs in Mexican manufacturing with micro CT

The Benemérita Universidad Autónoma de Puebla, Puebla, Mexico, is one of the country’s most prestigious universities. Its mission is to give its students “the capacity to innovate and apply knowledge with quality and social relevance.”

en

 
CT inspection of dental implants and prostheses
CT inspection of dental implants and prostheses

The demand for dental implants has increased due to new advanced manufacturing technology and our aging society. CT provides a detailed 3D image that enables to verify the correct positioning and orientation of dentures on prostheses, or structural integrity of assembled implants.

en

 
CT inspection of medical devices or drug delivery systems
CT inspection of medical devices or drug delivery systems

With medical devices, failure is not an option. The reproducible examination and inspection of key components is vital. The Nikon X-ray and CT range ensures no area is inaccessible. With the high image resolution and ultra-fast CT reconstruction, the sharp images provide a fundamental insight.

en

 
High resolution ct scanning to shed new light on human evolution
High resolution ct scanning to shed new light on human evolution

The University of the Witwatersrand in Johannesburg is using a Nikon Metrology micro-CT scanner in its Palaeosciences Centre.

en

 
Nikon Metrology CT-scanner grades up titanium implant research at NRC
Nikon Metrology CT-scanner grades up titanium implant research at NRC

Industrial material researchers at the National Research Council Canada (NRC) investigate titanium foam plugs implanted into rabbits. After six weeks, they operate a XT H CT-scanner to visualize bone ingrowth into the porous titanium foam implants.

en

 
Nikon Metrology’s micro-CT scanning unveils mysteries of nature at the natural history museum
Nikon Metrology’s micro-CT scanning unveils mysteries of nature at the natural history museum

Researchers of the Natural History Museum investigate natural specimens using micro-CT. Stunning 3D visualizations of fossils, animals, rocks and meteorites enable ground-breaking insight into mineral deposits and the evolution of animals.

en

 
 
Industrielle Anwendungen
 
 

Prospekte

Overview brochure
Overview brochure

en fr de

XT H Series
XT H Series

en de es

Anwender- berichte

Driving breakthroughs in Mexican manufacturing with micro CT
Driving breakthroughs in Mexican manufacturing with micro CT

en

CT inspection of dental implants and prostheses
CT inspection of dental implants and prostheses

en

CT inspection of medical devices or drug delivery systems
CT inspection of medical devices or drug delivery systems

en

High resolution ct scanning to shed new light on human evolution
High resolution ct scanning to shed new light on human evolution

en

Nikon Metrology CT-scanner grades up titanium implant research at NRC
Nikon Metrology CT-scanner grades up titanium implant research at NRC

en

Nikon Metrology’s micro-CT scanning unveils mysteries of nature at the natural history museum
Nikon Metrology’s micro-CT scanning unveils mysteries of nature at the natural history museum

en