Nikon Metrology NV | Europe
Standort ändern
Willkommen bei Nikon Metrology, bitte wählen Sie Ihre bevorzugte Region und Sprache aus.
 
 
 
Informationsanfrage
 


CAMIO multisensorfähige KMG-Software

nikon metrology software CAMIOCAMIO hat sich in schwierigsten Anwendungsumgebungen bewährt und ist daher die Software der Wahl für viele der größten Hersteller weltweit. Unter Ausnutzung der Produktivitätsvorteile von CAMIO können sich Hersteller darauf konzentrieren, Durchlaufzeiten zu beschleunigen, die Produktqualität zu erhöhen und dabei gleichzeitig die Kosten zu reduzieren. CAMIOs Einsatzfähigkeit mit verschiedensten KMG-Plattformen, Sensortechnologien und Fertigungsstandorten ist ein einzigartiger Vorteil, der die Langlebigkeit Ihrer Investition in Software und Prüfprogramme auf lange Sicht gewährleistet.

Vorteile:

  • Select the right sensor for the job to get better insights while reducing overall cycle time
  • Easily write your inspection program based on the CAD model
  • Proof programs offline with collision detection and measurement simulation
  • Analyze product conformance through graphic CAD comparison for features and surfaces
  • Speed up the decision process with instant reporting
  • Increase productivity by automating the inspection processes

Merkmale:

Multisensor-Unterstützung – Die richtigen Werkzeuge für den Erfolg

CAMIO zeichnet sich durch eine echte Multisensorfähigkeit aus, die für jede Aufgabe die jeweils beste Sensortechnologie wählt. Dank dieser Flexibilität verbessert sich die Qualität der Messdaten und die KMG-Messzykluszeiten werden verkürzt. Die Nikon Metrology KMG-Steuerung trägt mit ultraschnellem kontinuierlichen Laserscannen und taktilem Scannen zusätzlich zur Leistungssteigerung bei.

Wenn sich die Anforderungen ändern oder eine neue Sensortechnologie eingeführt wird, können vorhandene Prüfprogramme problemlos von
einer Technologie in die andere migriert werden.

nikon metrology CAMIO key features efficiency

nikon metrology CAMIO key features flexibility

nikon metrology CAMIO key features insight


Intelligente Programmierung für hohe Produktivität

Neuer vereinfachter Programmierablauf

nikon metrology CAMIO simplified workflowDie grafische Offline-Programmierumgebung von CAMIO wurde im Hinblick auf einfachste Bedienbarkeit konzipiert. Die Programmierung ist im Vergleich zu älteren Softwareversionen nun schneller und einfacher, da weniger Mausklicks erforderlich und alle Programmierfunktionen sofort über die Multifunktionsleiste verfügbar sind.

Programmieren Sie mehrere Merkmale unterschiedlicher Art in nur einem Durchgang

Die Erstellung von KMG-Messprogrammen auf Basis einzelner Merkmale kann sehr zeitaufwändig sein. CAMIO ermöglicht die Programmierung mehrere Merkmale in nur einem Durchgang. So wird die Programmerstellung vereinfacht und beschleunigt.

  • Lernmodus
    Mithilfe der Baumstruktur im Windows-Stil werden die ausgewählten Merkmale und deren Messpunkte in der Programm-Registerkarte angezeigt. Vor der Programmausführung können sie komplett bearbeitet oder gelöscht werden.
  • Eigenschaften von Merkmalen
    Alle Eigenschaften eines Merkmals oder alle gemeinsamen Eigenschaften mehrerer Merkmale (einzelner oder verschiedener Art) können über eine gemeinsame Objektliste bearbeitet werden. Dies ermöglicht eine schnelle und einfache Konfiguration des gewählten Messpfads inkl. der Merkmalsdefinition, der Messstrategie, Auswahl der Form- und Lagetoleranz sowie der Filtermethode.
  • Kreise auf einer Ebene
    Wenn mehrere Kreise auf einer Ebene liegen, werden alle Kreise durch einfaches Anklicken dieser Ebene für die Messung ausgewählt. Einzelne Kreise können gelöscht oder zusätzliche Kreise für die vollständige Prüfung hinzugefügt werden.
  • Punkte auf einem Raster
    Oberflächenbereiche, für die mehrere Antastpunkte benötigt werden, können in einem einzigen Schritt programmiert werden. Decken Sie diesen Bereich einfach mit einem konfigurierbaren Raster ab und die Software wird automatisch einen Messpunkt auf die Oberfläche projizieren.
  • Programmoptimierung
    Jeder Teachpfad kann über kontextbezogene Menüoptionen konfiguriert und bearbeitet werden, um die Messung zu optimieren.

Vollständige Programmsimulation vor dem Start

nikon metrology CAMIO full program simulationDie volle grafische Interaktion mit der Software ermöglicht eine komplette Simulation des Programms vor dessen Ausführung. Mit der Funktion „Tasterprüfung“ fährt das virtuell dargestellte Tastsystem die programmierten Pfade (vorwärts und rückwärts) ab. Dabei werden Kollisionsrisiken aufgezeigt und vermieden und der optimale Tastkopfwinkel geprüft. Sicherheitsabstände können bei Bedarf bearbeitet werden.  Kollisionsrisiken werden aufgezeigt und korrigiert, bevor das erste Werkstück gemessen wird. Teure KMG-Stillstandszeiten für das Testen neuer Prüfprogramme werden so vermieden.


Verwaltung der Messsysteme

nikon metrology CAMIO probeDie echte Multisensorfähigkeit und vereinfachte Messsystemverwaltung von CAMIO7 ermöglichen den Wechsel zwischen taktiler und berührungsloser Messung innerhalb desselben Messprogramms.


Unterstützung für das Laserscannen

nikon metrology CAMIO laser scanning supportNutzen Sie CAMIO, um das Scannen von Merkmalen und Oberflächenbereichen für Reverse Engineering-Zwecke oder die Oberflächenanalyse zu vereinfachen CAMIO bietet eine vollständige Unterstützung für die Programmierung und Protokollierung von Regelgeometrieelementen, die mit einem Laserscanner gemessen wurden. Damit ist eine echte Multisensorfähigkeit für den Wechsel zwischen taktiler und berührungsloser Messung innerhalb desselben Teileprogramms gegeben, um sowohl Oberflächen- als auch Geometriemerkmale zu messen.

Scanpfad

CAMIO zeigt eine vollständige grafische Darstellung des geplanten Scans zusammen mit einer 2D-Vorschau des vom Scanner empfangenen Bildes an.

Scandaten

nikon metrology CAMIO Scan dataPunktewolken werden direkt auf dem Bildschirm dargestellt und können als ASCII Text- oder STL-Dateien (zur Beschreibung der Oberfläche in Netzflächen) gespeichert werden. Der Laserscanner für die Prüfung geometrischer Merkmale wird auf die gleiche Weise programmiert wie ein taktiles Messsystem. Die Merkmale können allerdings auch automatisch aus der Punktewolke einer Oberflächenaufnahme extrahiert werden. Die vollständigen Merkmale mit geometrischen Bemaßungen und Form- und Lagetoleranzen sowie CAD-Vergleich grafischer Berichte können direkt über die CAMIO Software ausgedruckt werden.

Bericht

CAMIO entspricht den neuesten internationalen Standards für die KMG-Datenanalyse und Toleranzierung und sichert die Integrität Ihrer Daten in jeder Phase des Prüfprozesses.

Bedienerfreundliche Werkzeuge und Vorlagen bieten unbegrenzte Möglichkeiten für die Erstellung von Berichten in verschiedensten Anwendungsbereichen sowie Echtzeit-Protokolle für sofortige Ergebnisse. Alle Daten werden unter Verwendung einer Datenbank nach Industriestandard archiviert und sind zugänglich für die Offline-Analyse und Fehlersuche. Gängige Datenformate und eine direkte Anbindung an Softwarepakete Dritter ermöglichen eine effiziente Weitergabe und gemeinsame Nutzung von Daten über verschiedenste Plattformen.

nikon metrology CAMIO reporting

Integrierte Berichterstellung

nikon metrology CAMIO integrated reportingMit Integrated Reporting können sofort verfügbarer Grafikberichte erstellt werden. Die Konfiguration wird vom Benutzer definiert, das Layout wird jedoch automatisch gesetzt. Der Bericht wird mit nur einem Mausklick erstellt. Die Berichte können direkt an den Drucker übertragen werden und als .pdf-, Excel- bzw. Word-Dateien oder Berichtsvorlagen zur späteren Verwendung gespeichert werden.

Optionale Verarbeitung von Statistikdaten

Statistische Produktinformationen können einfach im Text- oder Grafikformat generiert werden. Kontrolldiagramme werden in Echtzeit angezeigt und können bei der Erkennung von Fehlfunktionen in der Fertigung hilfreich sein. Erstellen Sie Cp- und Cpk-Werte zur Überwachung der Prozessfähigkeit. Verbinden Sie Statistiken mit den Ergebnissen der jüngsten Messungen. Filtern Sie die gespeicherten Daten nach Datum/Uhrzeit, Untergruppen oder der Anzahl vorheriger Messungen.


Kompatibilität mit KMGs

nikon metrology CAMIO machine compatibilityCAMIO ist mit zahlreichen Messtastersystemen und KMGs verschiedenster Ausführungen kompatibel. Darüber hinaus entspricht die Software den Industriestandards DMIS, PTB und Q-DAS. Viele Unternehmen besitzen oft mehrere KMGs, die programmiert werden müssen. Es ist daher sehr wichtig, Programme für jedes KMG erstellen zu können. Mithilfe von Machine Launch wird CAMIO mit dem gewünschten KMG-Modell geöffnet und die Software wird auf die korrekte Konfiguration für dieses KMG (d.h. Messvolumen, Tastkopf etc.) eingestellt.

Die Anwender können CAMIO auf bereits vorhandenen KMGs ausführen, ohne etwas an der Gerätekonfiguration (z. B. Steuerung, Verkabelung...) ändern zu müssen. Upgrades sind daher einfach durchzuführen, da die Anwender weiter mit der vorhandenen Fremdsoftware arbeiten und gleichzeitig die Vorteile von CAMIO nutzen können.

 

Maschinensimulation

Für die Online- oder Offline-Simulation und Programmprüfung kann das KMG vollständig simuliert werden. Diese Simulation berücksichtigt auch sämtliches KMG-Zubehör, wie Tastereinsätze und Tasterwechselmagazine.

Datenspeicher

nikon metrology CAMIO CADcompability

CAMIO arbeitet mit Microsoft SQL Server, um sowohl Messergebnisse als auch maschinenspezifische Daten (z.B. Tasterdaten) zu speichern. Die Messdaten werden auf Programmebene nach Datum und Uhrzeit gespeichert. Diese Datenbank kann gefiltert werden, sodass eine benutzerdefinierte Liste von Einträgen, z.B. maschinen- oder bedienerspezifische Programme, angezeigt wird. Die Datenverwaltung erfolgt über das Database Administration Tool und bietet Optionen für den Import und Export von Daten zur Datensicherung. Die Datenspeicherung ist nun nicht mehr an eine CAMIO Version gebunden. Die vorhandene Datenbank kann daher nach einem Software-Upgrade erneut verwendet werden. Archivierte Maschinendaten und ältere Messdaten sind sofort wieder zugänglich. Kunden, die Zugriff auf eine vorhandene Unternehmensversion von Microsoft SQL Server haben, können eine direkte Verbindung mit CAMIO herstellen, um die Vorteile unbegrenzten Speicherplatzes zu nutzen.


CAD-Kompatibilität

CAMIO bietet optionale CAD-Schnittstellenlizenzen für zahlreiche der gängigen CAD-Formate. Sie können CAD-Daten in CAMIO mit den internationalen Datenaustauschsprachen oder direkt aus dem nativen CAD-Format mithilfe optionaler CAD-Schnittstellenlizenzen schreiben und lesen.


Alle Funktionen auf der Multifunktionsleiste verfügbar

Auf der Multifunktionsleiste sind die Softwarefunktionen in einer zentralen Position in logischen Gruppen (Registerkarten) angeordnet. Jede Gruppe enthält alle benötigen Arbeitsschritte.

nikon metrology CAMIO ribbon style

Logische Gruppen

Softwarefunktionen sind in logischen Gruppen angeordnet. Jede Gruppe enthält alle benötigten Arbeitsschritte, sodass nicht mehr ständig zwischen Gruppen der Multifunktionsleiste gewechselt werden muss (beispielsweise sind Form- und Lagetoleranzen dem Menü „Prüfen“ so zugeordnet, dass die Merkmal-Ergebnisausgabe sofort verfügbar ist).