Der LC15Dx KMG-Laserscanner ermöglicht berührungslose Messungen auf höchstem Genauigkeitsniveau

Hinsichtlich der Präzision, mit der Daten erfasst werden, bietet der LC15Dx KMG-Laserscanner nahezu die Genauigkeit eines taktilen Messtasters und ermöglicht Messungen auf höchstem Genauigkeitsniveau. Er liefert schnelle und detaillierte Einblicke für die Qualitätskontrolle von Komponenten in einem Spektrum, das von kleinen, komplexen Turbinenschaufeln bis hin zu anspruchsvollen Blechteilen reicht. Selbst leicht verformbare und zerbrechliche Objekte können präzise und zerstörungsfrei geprüft werden.

Dank der bewährten, hochwertigen Nikon Optik erfasst dieser kostengünstige Scanner kleinste Details mit hoher Präzision, ohne an Geschwindigkeit und Datenqualität einzubüßen. Diese Leistung erreicht er, indem er die Lasereinstellungen in Echtzeit, je nach Art und Reflexionsgrad des Materials, optimiert, ohne dass eine Oberflächenvorbereitung erforderlich ist.

 

 

Spezifikationen anzeigen


Produktübersicht

Der LC15Dx Laserscanner von Nikon Metrology erweitert die Möglichkeiten eines herkömmlichen Koordinatenmessgeräts durch die Fähigkeit, die Geometrie einer Komponente oder Baugruppe berührungslos und automatisiert zu erfassen und damit wertvolle Informationen zum Fertigungsprozess zu liefern. 

ico 1
Automatisiertes, berührungsloses Scannen einer Geometrie auf einem herkömmlichen KMG
ico 1
Erfassung kleinster Details mit erstklassiger Präzision im Genauigkeitsbereich eines taktilen Messsystems
ico 1
Effiziente Messung unterschiedlichster Materialien


Vorteile und Merkmale


nikon metrology 3dmetrology lc15dx closing the gap with tactile probe accuracyLC15Dx Laserscanner holt den Genauigkeitsvorsprung taktiler Messsysteme ein

Der LC15Dx ist eine wirtschaftliche Alternative zum taktilen Messtaster, einsetzbar für hochpräzise KMG-Anwendungen. Kleinste Teiledetails können mit erstklassiger Genauigkeit erfasst werden. Dank der zuverlässigen Laserscantechnik und einer innovativen Kalibriermethode schließt der LC15Dx die Genauigkeitslücke zwischen Laserscannen und taktilem Messen und erreicht eine Genauigkeit im Mikrometerbereich. Im Gegensatz zum Messtaster arbeitet der Scanner mit der berührungslosen 3D-Lasertriangulation. Flächen werden somit direkt gemessen und Tasterkompensationsfehler ausgeschlossen. Volle Temperaturkompensation bedeutet, dass sofort nach dem Einschalten des Scanners maximale Genauigkeit erzielt wird.

 



nikon metrology 3dmetrology lc15dx materials

Scannen Sie glänzende oder Multimaterial-Flächen

Nikons patentierte Enhanced Sensor Performance (ESP3) Technologie (für erweiterte Sensorleistung) sorgt für eine gleichbleibende Genauigkeit, Geschwindigkeit und Datenqualität, da sie intelligent die Lasereinstellungen für jeden Messpunkt neu anpasst. Eine größere Auswahl unterschiedlichster Oberflächenmaterialien, Finishs, Farben und Übergänge kann effizienter ohne manuelles Eingreifen gemessen werden. Die Eingabe von Messparametern oder das Aufbringen von Kontrastmitteln erübrigen sich. Unerwünschte Reflexionen von glänzenden Oberflächen werden durch einen hochentwickelten Softwarefilter neutralisiert, während Änderungen im Umgebungslicht durch einen hochleistungsfähigen Tageslichtfilter absorbiert werden. Bei extrem problematischen Werkstücken und Materialien können die Lasereinstellungen bei Bedarf auch manuell angepasst werden.

 



nikon metrology 3dmetrology lc15dx multi sensor cmmMultisensor-KMG

In manchen Fällen genügt ein einziges Messsystem nicht, um alle Messanforderungen zu erfüllen. Der LC15Dx kann mit einem taktilen Messtaster so kombiniert werden, dass Sie ein vielseitiges, Multisensor-KMG erhalten. Je nach Anwendung können beide Technologien unabhängig voneinander oder gemeinsam innerhalb desselben Prüfprogramms verwendet werden. Ein optionales, auf dem KMG-Tisch installiertes Wechselmagazin ermöglicht einen vollautomatischen Sensorwechsel.

 



nikon metrology 3dmetrology lc15dx widely applicable

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Die Möglichkeiten nahezu jedes herkömmlichen Koordinatenmessgeräts lassen sich durch die Fähigkeit erweitern, die Geometrie unterschiedlichster Bauteile berührungslos und automatisiert zu erfassen. Die Nachrüstung eines KMGs mit einem LC15Dx ist eine wirtschaftliche Lösung. Die Scannereinheit wird so in die vorhandene KMG-Steuerung und ein kompatibles Messtastersystem integriert, dass Sie ein vielseitiges Multisensor-KMG für berührungslose und taktile Messanwendungen erhalten.



nikon metrology 3dmetrology lc15dx measurement at the speed of light

Extrem schnelle Messungen

Alle Merkmale eines kompletten Bauteils ohne Kompromisse beim Durchsatz zu messen, stellt kein Problem dar, wenn 70.000 Punkte pro Sekunde erfasst werden können. Während der LC15Dx das Werkstück überstreicht, wird eine Laserlinie auf seine Oberfläche projiziert. Jede Linie enthält mehrere Hundert Messpunkte, jeweils in einem Abstand von 0,022 mm. Mittels Triangulationsverfahren wird die genaue Position des Werkstücks zwischen Laser, Werkstück und Sensor im 3D-Raum ermittelt. So kann eine komplette digitale Kopie des Werkstücks erstellt werden, deren maßliche Qualität mithilfe von farbcodierten Grafiken in 3D dargestellt wird.

 



nikon metrology 3dmetrology lc15dx suitable for high precision parts

Geeignet für Hochpräzisionsteile und kleine Geometrien

Der LC15Dx bietet beträchtliche Vorteile bei der maßlichen Qualitätskontrolle von zahlreichen Präzisionsteilen und Geometrien, einschließlich kleiner Details, halbstarrer Materialien und komplexer Komponenten.

PROZESS
Produktion – F&E – Reverse Engineering

METHODE
Bearbeitet – Gepresst – Gestanzt – Gegossen - Geschweißt

MATERIAL
Metall – Kunststoff – Gummi – Ton – Keramik - Verbundstoffe

FINISH
Bearbeitet – Poliert – Beschichtet – Lackiert – Mischfarben

STRUKTUR
Starr – Weich – Leicht verformbar – Zerbrechlich

MERKMAL
Fläche – Geometriemerkmal – Profil – Schnitt

 


 

Spezifikationen

 Antastabweichung (MPEP)1 1.9 µm
Kugelstablänge (MPEE)2 4µm +L/350mm)
Mehrfachtaster-Test (MPEAL)3 3.9 µm
ISO Antast-Formabweichung4 7 µm
ISO Gesamt-Antastmaßabweichung5 15 µm
ISO Antaststreuung6 7,6 µm
ISO Kegelwinkel7 100°
Scangeschwindigkeit (circa) 70.000 Punkte/s
Auflösung (Punktabstand) 22 µm
Punkte pro Zeile (circa) 900
Messtemperaturbereich 18-22 °C
Betriebstemperaturbereich 10-40 °C
Gewicht 370 g
Schutz vor dem Eindringen von Fremdkörpern IP30
Lasersicherheit Klasse 2
Erweiterte Sensorleistung ESP3
Tageslichtfilter Ja
Tastkopfkompatibilität PH10M, PH10MQ, CW43, PHS

 

Alle Angaben zur Genauigkeit gelten für ein KMG mit einer Genauigkeit von 2 µm + L/350 oder besser unter Verwendung einer vom Hersteller gelieferten Kalibrierkugel
1Nikon Metrology Test vergleichbar mit EN/ISO 10360-2 MPEP unter Verwendung einer 1 Sigma Kalibrierkugel.
2Nikon Metrology Test vergleichbar mit EN/ISO 10360-2 MPEE
3Nikon Metrology Test vergleichbar mit EN/ISO 10360-5 MPEAL

Alle Angaben zur Genauigkeit gemäß ISO 10360-8:2013:
4PForm.Sph.1x25:Tr:ODS,MPE : Maximale Antast-Formabweichung in Mikrometer unter Verwendung von 25 repräsentativen Punkten im translatorischen Scanning-Modus
5PSize.Sph.All:Tr:ODS,MPE : Maximale Gesamt-Antastmaßabweichung in Mikrometer unter Verwendung aller im translatorischen Scanning-Modus gemessenen Punkte
6PForm.Sph.D95%:Tr:ODS,MPL : Maximale Antaststreuung unter Verwendung von 95 % der im translatorischen Scanning-Modus gemessenen Punkte
7Kegelwinkel: Bereich der Kugel, an dem die Messpunkte ausgewählt werden.

 


 

 

Prospekte

Anwender berichte


Informationsanfrage






Bleiben Sie informiert

Nikon Metrology sammelt Ihre Daten, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten und Ihnen per E-Mail Informationen über Produkte und Dienstleistungen zukommen lassen können, von denen wir glauben, dass sie Ihnen gefallen könnten.


Einreichen